Lunch Card

Lunch Card - Eine Karte für alle Restaurants und Lebensmittelgeschäfte

Mit der Swibeco Lunch Card beteiligen Sie sich an den Verpflegungskosten Ihrer Mitarbeitenden und steigern ihre Kaufkraft – völlig frei von Steuern und Sozialabgaben.

Sparpotenzial berechnen

CHF 2’160.- zusätzliche Netto-Kaufkraft pro Jahr

Die Swibeco Lunch Card wird in 35’000 Verkaufspunkten akzeptiert und ist eine einfache sowie innovative Lösung, um sich an den Verpflegungskosten für Ihre Mitarbeitenden zu beteiligen. Das Schweizer Recht erlaubt es Ihnen, bis zu CHF 180.- pro Monat und Mitarbeitenden zur Verfügung zu stellen, völlig frei von Sozialabgaben- und Steuerabzügen bis zum gesetzlichen Maximalbetrag.

Mehr Kaufkraft, weniger Sozialabgaben

Mit der Swibeco Lunch Card steigern Sie die Kaufkraft Ihrer Mitarbeitenden, frei von Steuern und Sozialbelastungen – so profitieren sowohl Ihre Angestellten als auch Ihre Firma von interessanten Einsparungen.

Wo VISA akzeptiert wird, gilt auch die Lunch Card

Mehr als 35’000 Restaurants und Lebensmittelgeschäfte in der Schweiz akzeptieren die Swibeco Lunch Card als Zahlungsmittel für die Mitarbeitendenverpflegung. Ein grösseres und vielseitigeres Netzwerk gibt es nicht.

Mit Karte oder Smartphone zahlen

Die Swibeco Lunch Card kann ganz einfach zu Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay hinzugefügt werden. So können Sie das Guthaben Ihrer Karte auch verwenden, wenn Sie sie nicht dabei haben.

* Ab 3. Quartal 2020

Einfache Verwaltung und automatische Überweisungen

Dank einer benutzerfreundlichen und intuitiven Handhabung müssen Sie sich nun nicht mehr mit Ihren Überweisungen für die Mitarbeitendenverpflegung befassen – Zahlungen können ganz einfach automatisiert werden und das spart Ihnen Zeit.

Auch Supermärkte akzeptieren die Swibeco Lunch Card

Die Swibeco Lunch Card ist die einzige Lösung für Mitarbeitendenverpflegung, die in allen Schweizer Supermärkten als Zahlungsmittel für Lebensmittel und Mahlzeiten akzeptiert wird – für eine abwechslungsreiche Mittagpause.

Nicht verpflichtend und jederzeit kündbar

Unsere Kooperationsverträge haben keine festgelegte Laufzeit – Ihnen wird also nur die Anzahl der aktiven Karten Ihrer Mitarbeitenden in Rechnung gestellt, unabhängig von den gezahlten Beträgen.

Sparpotenzial berechnen

Soviel können Sie mit der Swibeco Lunch Card sparen

Errechnen Sie mit unserem Simulator, wie viel Ihr Unternehmen einsparen kann, wenn Sie Ihren Mitarbeitenden die Swibeco Lunch Card als Verpflegungszuschuss anbieten.

Wie viele Angestellte hat Ihr Unternehmen?

Geben Sie die Anzahl der Angestellten in Ihrem Unternehmen an und finden Sie heraus, wie viel Sie mit Swibeco sparen können.

Welchen Betrag möchten Sie pro Mitarbeitenden und Monat aufwenden?

Dank der Swibeco Lunch Card beteiligen Sie sich monatlich mit bis zu CHF 180.- an den Verpflegungskosten Ihrer Angestellten. Dieser Betrag ist zu 100% frei von Steuern und Sozialabgaben

CHF/Monat
CHF pro Mitarbeiter pro Jahr
CHF XXX

Firma

-CHF XXX

Mitarbeitende

+CHF XXX

*Diese Berechnungen basieren auf den folgenden Annahmen: Arbeitnehmeranteil Sozialabgaben 15%, Arbeitgeberanteil Sozialabgaben 20%, Grenzsteuersatz 30% (Bund, Kanton, Gemeinde), ohne halben Verpflegungsabzug. Unverbindliches Rechenbeispiel

Personalisieren Sie die Sparrechnung mit genauen Angaben zu Ihrem Unternehmen

Sozialabgaben

Geben Sie den Anteil der Sozialabgaben an (Firma und Mitarbeiter)

%
%

Steuersatz

Geben Sie den durchschnittlichen Grenzsteuersatz Ihrer Mitarbeitenden an

info-iconSchätzen Sie Ihren Grenzsteuersatz

Steuertarife Ihres Kantons ansehen

Hier klicken
%

Steuerabzüge

Alle Mitarbeitenden profitieren von Abzügen für Mahlzeiten, die sie ausserhalb ihres Wohnsitzes einnehmen – der Betrag richtet sich nach der geographischen Lage, dem Wohnkanton oder den bereits am Arbeitsort erhaltenen Verpflegungsleistungen. Hier können Sie die Vorteile der Swibeco Lunch Card für jeden einzelnen Fall berechnen

info-iconWie erhalte ich diese Informationen?

Eidgenössische Verordnung über den Abzug der Verpflegungskosten

Hier klicken
Kein Abzug 0.-

Die Kosten für die Verpflegung der Mitarbeitenden werden bereits vollständig vom Arbeitgeber finanziert; entweder haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, zu Hause zu essen; oder die Mitarbeiter erhalten einen Barzuschuss für Ihre Verpflegung.

Halber Abzug 1'600.-

Die Verpflefung der Mitarbeitenden wird bereits teilweise vom Arbeitgeber finanziert (z. B. über eine Cafeteria, Kantine, Firmenrestaurant, Essensgutscheine, etc).

Voller Abzug 3'200.-

Die Mahlzeiten der Mitarbeiter werden von ihren Unternehmen nicht bezahlt und die Mitarbeiter wohnen in zu grosser Entfernung vom Arbeitsplatz oder die Mittagspause ist zu kurz, um nach Hause zu fahren oder die Mitarbeiter arbeiten in (Nacht-) Schichten oder die Mahlzeiten der Mitarbeiter werden vom Arbeitgeber nicht subventioniert.

Auswirkungen der Swibeco Lunch Card auf den Steuerabzug: Keine VeränderungDie Mitarbeitenden würden ihren halben Abzug verlieren
CHF XXX

Firma

-CHF XXX

Mitarbeitende

+CHF XXX

Einfach Ihre E-Mail Adresse angeben und sofort einen detaillierten PDF-Bericht mit verschiedenen Simulationen und Sparpotenzialen für Ihre Firma erhalten.

3 einfache Schritte

Beginnen Sie, mit der Swibeco Lunch Card Geld zu sparen – mit drei ganz einfachen Schritten

Karten bestellen
Karten einsetzen
Transaktionen prüfen

Karten bestellen und gewünschte Überweisungsbeträge via Extranet festlegen

Die Lunch Cards werden Ihren Mitarbeitenden innerhalb von 48 Stunden zugestellt und können sofort verwendet werden. In der Zwischenzeit haben Sie Gelegenheit, den Überweisungsprozess zu automatisieren.

Karten zur Mitarbeitendenverpflegung einsetzen

Ihre Mitarbeitenden können die Lunch Card in allen Lebensmittelgeschäften und Restaurants verwenden, die VISA-Karten akzeptieren (mehr als 35’000 in der Schweiz).

Transaktionsverlauf in der App aufrufen

Über ihr Smartphone können Mitarbeitende in Echtzeit auf ihren Guthabenstand und ihre letzten Lunch-Transaktionen zugreifen. So erhalten sie direkten Einblick in ihre Einsparungen während ihrer Mittagspause!
 
Ganz einfach durch Herunterladen der Lunch Card App:
Apple Store
Google Play

Lunch Card vs. Verpflegungszuschuss

Die Swibeco Lunch Card ist eine praktische Alternative zum klassischen Verpflegungszuschuss, der mit dem Gehalt ausgezahlt wird. Erfahren Sie mehr in unserem detaillierten Vergleich

Verpflegungszuschuss

  • Steuer- und sozialversicherungspflichtig ab einem Betrag von CHF 1.-
  • Die gezahlten Beträge werden nicht ausschliesslich zur Zahlung von Lebensmitteln und Mahlzeiten verwendet
  • Kaum positive Auswirkungen auf die Arbeitgebermarke
  • Weniger Kaufkraft mit gleichen Firmengesamtkosten

Lunch Card

  • Pro Jahr und pro Person bis zu CHF 2’160.- befreit von Steuern und Sozialleistungen
  • Die gezahlten Beträge werden ausschliesslich zur Zahlung von Lebensmitteln und Mahlzeiten am Arbeitsort verwendet
  • Die angebotene Zusatzleistung wird täglich in Anspruch genommen und rentiert sich dadurch
  • Mehr Kaufkraft mit gleichen Firmengesamtkosten
Sparpotenzial berechnen