Swibeco gelingt durch die Beteiligung der AXA ein entscheidender Schritt mit enormem Wachstumspotential.

Swibeco gelingt durch die Beteiligung der AXA ein entscheidender Schritt mit enormem Wachstumspotential.

Lausanne, 1. Juli 2019 – Die Beteiligung der AXA stellt für das junge Start-up Swibeco einen Meilenstein dar. Neben der Kapitalerhöhung, welche die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells ermöglicht, bietet die strategische Partnerschaft ein enormes Wachstumspotential über die Kundenbasis der AXA. Der grösste Schweizer KMU-Versicherer bietet die von Swibeco geschaffene Plattform für Lohnnebenleistungen fortan seinen 225’000 Firmenkunden an.

Das Start-up Swibeco wurde 2015 vom Lausanner Jungunternehmer Ivan Brustlein in Zusammenarbeit mit Alessandro Pian, Präsident des Versicherungsvermittlers Gonthier & Schneeberger SA, gegründet. Das Unternehmen bietet eine für die Schweiz einzigartige digitale Plattform für « Flexible Benefits », die Vorteilsprogramme, Geschenke und steuerfreie Benefits für Mitarbeitende zentralisiert, welche die Kaufkraft der Mitarbeitenden erhöhen.

Vier Jahre nach der Gründung präsentiert Swibeco mit der AXA einen Finanzpartner, der nicht nur in das Unternehmen investiert und so für die Weiterentwicklung des Geschäfts sorgt, sondern mit dem Jungunternehmen eine strategische Partnerschaft eingeht, um die Dienstleistungen von Swibeco in sein Kundenangebot aufzunehmen. Die AXA, der grösste KMU-Versicherer der Schweiz, bietet seinen 225‘000 Kunden neben klassischen Versicherungsleistungen weitere innovative Lösungen zur Unterstützung der Unternehmensführung, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. «Wir investieren in Start-ups wie Swibeco, die dank neuer Technologien und innovativer Ideen Lösungen anbieten, die für unsere Kunden einen echten Mehrwert schaffen», so Thomas Gerber, Leiter Vorsorge bei der AXA Schweiz. Die digitale Plattform für Lohnnebenleistungen von Swibeco ermöglicht es KMU, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und eine interne Dienstleistung anzubieten, die für kleinere und mittlere Unternehmen sonst schwierig zu erbringen ist.

Michael Manz (AXA), Alessandro Pian (Swibeco), Dominique Kasper (AXA), Ivan Brustlein (Swibeco)

Swibeco zählt aktuell rund 40 Firmenkunden. Ivan Brustlein, CEO und Gründer von Swibeco, freut sich über das enorme Potential, dass die Beteiligung der AXA seinem Unternehmen bietet: «Dies ist ein entscheidender Schritt in unserer Firmenentwicklung. Mit der AXA haben wir einen strategischen Partner gefunden, mit dem wir Werte und eine gemeinsame Vision über die Zukunft von KMU und ihre Mitarbeitenden teilen». Mit Dominique Kasper, Leiter Property & Casualty bei der AXA, tritt auch ein neues Mitglied in den Verwaltungsrat von Swibeco ein. Das Start-up plant seine Belegschaft bis Ende Jahr zu verdoppeln, um ein erfolgreiches Wachstum sicher zu stellen.

Die Kapitalerhöhung wurde von Venture Mills begleitet und erfolgreich abgeschlossen. Sie manifestiert sich in einer Partnerschaft, die sowohl für beide Parteien wie für ihre Kunden vorteilhaft ist.

Über die Swibeco AG

«Die Swiss Benefits Company» bietet eine web- und mobilebasierte Plattform mit einer Vielzahl an Vorteilen und Vergünstigungen, die Swibeco seinen Kunden zentralisiert anbietet. Sie ermöglicht es Schweizer Unternehmen ihren Mitarbeitenden vorteilhafte Gratifikationen und Belohnungen anzubieten, welche die Unternehmenskultur stärken und den lokalen Handel unterstützen. Die Swibeco AG wurde im September 2015 von Ivan Brustlein und Alessandro Pian gegründet. Das Unternehmen hat ihren Hauptsitz in Zug und eine Niederlassung in Lausanne. Swibeco beschäftigt derzeit acht Mitarbeiter und ist bestrebt seine Belegschaft bis Ende 2019 auf fünfzehn Mitarbeitende zu erhöhen.

www.swibeco.ch


Über die AXA

Rund zwei Millionen Kunden vertrauen der AXA in der Schweiz. Sie setzen auf ihre Erfahrung und Beratung in der Personen-, Sach-, Haftpflicht- und Lebensversicherung sowie der Gesundheits- und beruflichen Vorsorge. Der führende Schweizer Versicherer ist ein dynamisches Unternehmen mit einer ambitionierten Vision: den Kunden Freiräume über die finanzielle Sicherheit hinaus schaffen und so ein unbeschwertes Leben ermöglichen – mit einfachen, digitalen Prozessen und innovativen Produkten und Dienstleistungen rund um wichtige Lebensbereiche wie Mobilität, Wohnen oder Unternehmertum. Dafür setzen sich die rund 4400 Mitarbeitenden sowie die 2800 Kolleginnen und Kollegen im schweizweit grössten Vertriebsnetz mit über 300 Geschäftsstellen Tag für Tag ein. Die AXA Schweiz gehört zur AXA Gruppe und erzielte 2018 ein Geschäftsvolumen von CHF 11 Mia.

www.axa.ch

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über Swibeco.

Kontakt