go backZurück zum Blog

Wohlfühl-Strategien, mit denen Beschäftigte zu Höchstleistungen auflaufen

Strategien, die das Wohlbefinden am Arbeitsplatz steigern, wirken sich auf Engagement und Motivation der Mitarbeitenden aus. Per Bumerang-Effekt tragen sie zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens bei und helfen, ein gesundes Klima zwischen Kolleginnen und Kollegen zu schaffen. Damit die positiven Effekte dieser Strategie auch dauerhaft spürbar sind, müssen HR-Abteilungen einen wirksamen Massnahmenplan erstellen, der mehrere Faktoren berücksichtigt.

Die drei Hauptziele

Well-being at work is not only about good relationships between colleagues. It includes several aspects of employee life that we may not always consider. Physical health is clearly paramount, but mental and financial health also play an important role in your employees’ individual and collective well-being.

1) Körperliches Wohlbefinden

Körperliche Gesundheit bildet die Basis des Wohlergehens Ihrer Mitarbeitenden, vor allem in den aktuellen Pandemiezeiten. Kerngesunde Angestellte arbeiten effektiver und legen auch bei knappen Deadlines Höchstleistung an den Tag. Für Arbeitgebende sind die Vorteile zahlreich: Fehltage nehmen ab, die Produktivität wächst. Als Strategie zur Verbesserung der körperlichen Gesundheit sollten Sie zum Sporttreiben animieren, indem Sie Rabatte auf Fitnessclubs oder Work-out-Sessions per Video anbieten. Kostenlose ärztliche Beratungen, die online stattfinden, oder vergünstigte Zusatzversicherungen rund um die Gesundheit stossen ebenfalls auf positive Resonanz. Fördern Sie auch im Unternehmen selbst eine gesunde Lebensweise. Seit 2013 bietet Fitbit seinen Angestellten jede Woche eine Fitness-Challenge. In den USA setzt sich die Firma Kickstarter für eine gesündere Ernährung ein, indem sie ihre Beschäftigten dazu einlädt, auf dem Firmendach einen Gemüsegarten anzulegen und die Ernte beim gemeinsamen Donnerstags-Dinner zuzubereiten.

2) Geistiges Wohlbefinden

Ein Top-Gesundheitszustand ist nur möglich, wenn wir mental topfit sind. Das geistige Wohlbefinden kann durch verschiedene stressreduzierende Organisationsmassnahmen geschützt werden, beispielsweise realistische Workloads, flexible Arbeitszeiten oder eine etappenweise Rückkehr in den Job für Angestellte, die länger krank waren. Als i-Tüpfelchen Ihres Erfolgsrezepts stellen Sie den Beschäftigten obendrein noch Mittel zur Stressbewältigung zur Verfügung, beispielsweise Meditationskurse. Mitarbeiter-Assistenz-Programme (EAP) erlauben es ausserdem, individuelle psychologische Hilfe zu bieten, die über eine Telefonberatung oder online völlig anonym erfolgt. Um die geistige Gesundheit der Mitarbeitenden sicherzustellen, führte das Unternehmen EY Canada 2018 Benefits ein, die die gesamten Kosten einer Familientherapie oder psychologischen Beratung abdecken.

3) Finanzielles Wohlbefinden

Eine effiziente Strategie muss auch finanziellen Support beinhalten. Zusatzleistungen stärken verlässlich die Unternehmensbindung der Angestellten. Mit Flashangeboten und Dauerrabatten bietet Swibeco die ideale Kombi für Firmen, die mithilfe von finanziellen Tools die körperliche und mentale Gesundheit ihrer Belegschaft fördern möchten. Neben Zuschüssen zu Mahlzeitenkosten und einem steuerfreien Punktesystem bietet die Vorteilsplattform von Swibeco zudem Ermässigungen in zahlreichen Bereichen wie Sport, Gesundheit, Wellness, Urlaub, Reisen, Mode oder Mobilität. Diese Lösung, mit der Sie den unmittelbaren finanziellen Bedürfnissen der Angestellten entsprechen, hilft, einen manchmal schwierigen Alltag zu meistern, insbesondere in der Pandemiezeit. Laut einer Studie von Sun Life kann ein wirksames Benefits-Programm die Kaufkraft der Beschäftigten um bis zu 11% erhöhen.

Welche Schritte sind nötig?

Clever durchdachte Wohlfühl-Strategien für Unternehmen bestehen aus verschiedenen Etappen, die ihre Umsetzung und Optimierung ermöglichen. Hier finden Sie die vier wichtigsten Etappen, an denen kein Weg vorbeiführt.

1) Stecken Sie genaue Ziele ab

Ein sinnvoller Aktionsplan muss eine Reihe an klaren, kohärenten Indikatoren zur Unternehmenskultur beinhalten. Hier ist das SMART-Prinzip ideal, bei dem spezifische, messbare, akzeptierte, realistische und terminierte Ziele gesetzt werden. Kurz gesagt: Greifen Sie nicht nach den Sternen, denn ein Scheitern könnte ernste Konsequenzen für Ihr Unternehmen haben. Stattdessen sollten Sie auf vernünftige Indikatoren setzen, wie eine Senkung der Fehltage oder der Mitarbeiterfluktuation, die Sie entsprechend der erreichten Resultate verfeinern können.

2) Setzen Sie auf eine inklusive Wohlfühl-Kultur

Das gesamte Organigramm muss miteinbezogen werden: Bilden Sie Ihre Teamleader dazu aus, Stress und Vorboten eines Burnouts zu erkennen, um schweren gesundheitlichen Problem vorwegzugreifen und Angestellte zu Fachleuten zu schicken. Mittels Zufriedenheitsfragebögen oder Umfragen können Sie sich Feedback Ihrer Beschäftigten zu den angebotenen Massnahmen einholen. Organisieren Sie auch Meetings, um Ihrer Strategie mithilfe der Ideen Ihrer Mitarbeitenden ein Feintuning zu verpassen.

3) Nutzen Sie eine All-in-one-Lösung

Zentralisieren Sie Ihr Wohlfühl-Programm, indem Sie auf eine Vorteilsplattform wie Swibeco setzen. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, auf eine breite Auswahl an Ressourcen zur Verbesserung der finanziellen Gesundheit der Angestellten zurückzugreifen. Sie können sogar speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Leistungen integrieren, beispielsweise eigens verhandelte Rabatte mit Partnern in der Nähe. Ideal, um die Erwartungen Ihrer Belegschaft praktisch und unkompliziert zu erfüllen.

4) Evaluieren Sie Ihren Return on Investment

Eine solche Strategie benötigt mehrere Monate Probelaufzeit, bevor Sie ihre Wirksamkeit bewerten können. Das Tool eNPS (Employee Net Promoter Score) erweist sich als besonders nützlich, um Engagement und Motivation der Teams zu messen. Erstellen Sie auch Grafiken, um die tatsächliche Auswirkung Ihrer Massnahmen über mehrere Jahre hinweg zu visualisieren und die Entwicklung der Krankschreibungen, der Kaufkraft der Angestellten oder der Gesamterwerbsquote unter dem Einfluss Ihrer Initiativen zu beobachten. So erhalten Sie einen detaillierten Überblick, der Ihnen verrät, wie effektiv Ihre Wohlfühl-Strategie ist.

Beginnen Sie Ihre digitale HR-Transformation

Finden Sie heraus, wie Swibeco die Verwaltung Ihrer Benefits vereinfachen und gleichzeitig die Motivation Ihrer Mitarbeitenden ankurbeln kann – und zwar ohne technische Installation.

Demo buchen