go backZurück zum Blog

Die Top 10 der ungewöhnlichen Vorteile für Angestellte

Our top 10 innovative benefits for employees

Angesichts des Talentmangels ist es heutzutage wichtiger denn je, Mitarbeitende zu verwöhnen. Mit einem kleinen Extra hier und da, das Sie zusätzlich zum Lohn verteilen, ist es längst nicht mehr getan. Um auf dem Arbeitsmarkt hervorzustechen, sind Einfallsreichtum und ein originelles Benefits-Programm gefragt. Lassen Sie sich von 10 ungewöhnlichen Mitarbeitervorteilen inspirieren, mit denen innovative Unternehmen neue Wege einschlagen.

1. Unbegrenzte Ferien

Verabschieden Sie sich von der einst unantastbaren Zahl vorgegebener Urlaubstage und ermutigen Sie dazu, uneingeschränkt Urlaub zu nehmen. Das Ergebnis: Ihre Angestellten sind weniger gestresst und produktiver. In den USA hat Netflix 2004 den Weg geebnet, es folgten Firmen wie Indeed und General Electric. Die französische Gesellschaft OpenClassrom geht noch weiter und bietet Beschäftigten, die mehr als 15 Tage Ferien in Anspruch nehmen, eine Prämie von 1.000 Euro.

2. Gehalt à la carte

Wie das französische Start-up Fasterize setzt auch die Londoner Firma Smarkets auf einen Mitarbeitervorteil, der die Arbeitswelt ins Staunen versetzt: Sie bietet ihren Angestellten an, ihr Gehalt selbst festzulegen. In der heutigen Krisensituation ist dieses Prinzip ein wirksamer Ansatz, um die Motivation der Belegschaft anzukurbeln. Gehen Sie nicht davon aus, dass Angestellte exorbitante Summen verlangen. Stattdessen beweisen sie Urteilsvermögen und vergleichen sich mit Teammitgliedern, um festzulegen, wie ihre tägliche Leistung vergütet werden sollte.

3. Verlängerter Mutter- und Vaterschaftsurlaub

Die Ankunft eines Babys stellt den Alltag unweigerlich auf den Kopf. Deswegen haben Beschäftigte bei Netflix im ersten Jahr unbefristete Urlaubstage zur Verfügung, so können sie die Zeit mit ihrem kleinen Schatz geniessen oder bei Notfällen fehlen. Spotify und Facebook gehen ähnlich vor und genehmigen jeweils bis zu 24 bzw. 17 Ferienwochen.

4. «Baby-Cash»

Und wenn Sie es wie Facebook machen? Die amerikanische Firma leistet jungen Eltern mit einer Geburtsprämie von 4.000 Dollar Hilfestellung. Der Immobilienspezialist Zillow übernimmt dagegen die Kosten für die Lieferung von Muttermilch, wenn Mütter auf Dienstreise sind.

5. Dienst E-Scooter

Transport ist eine Herausforderung für die Mehrheit der Angestellten. Neuer Trend: Unternehmen wie die Gruppe Orangina-Schweppes probieren E-Roller aus, um Umweltschutz sowie Mobilität und Selbstständigkeit der Mitarbeitenden clever zu kombinieren.

6. Bezahltes Ehrenamt

Ein seltsames Konzept, Beschäftigte für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten zu entlohnen – doch genau darauf beruht die Idee des Softwareherstellers Salesforce, der so die Motivation seiner Angestellten steigert. Ihnen stehen nicht nur 6 bezahlte Urlaubstage für eine wohltätige Aktivität zur Verfügung, auch 1.000 Dollar werden an die jeweilige Organisation gespendet, wenn Beschäftigte die gesamte Zeit nutzen, die ihnen fürs Ehrenamt bereitgestellt wird.

7. Kostenlose Reisen und Freizeitangebote

Bieten Sie Mitarbeitenden kostenlos eine kleine Auszeit und lassen Sie Ihre Konkurrenz vor Neid erblassen. Bei Airbnb haben Angestellte Recht auf eine Prämie in Höhe von 2.000 Dollar, um zu verreisen – vorausgesetzt, sie buchen eine Unterkunft des Unternehmens. Die SBB glänzt hingegen mit unbegrenzten Zugfahrten in der gesamten Schweiz. Perfekt, um das Land zu entdecken! Beschäftigte der Walt Disney Company profitieren von kostenfreiem Zugang zu den Freizeitparks der Marke, während Burton Snowboards, Hersteller für Sportequipment, Skiurlaube verschenkt, um das Engagement der Belegschaft zu belohnen und die Unternehmensbindung zu stärken.

8. Benefits rund um Haustiere

Immer mehr Arbeitgeber erlauben inzwischen, dass Mitarbeitende mit ihren Freunden auf vier Pfoten ins Büro kommen. Die japanische Gruppe Ferray Corporation lockt sogar mit einer monatlichen Aufwandsentschädigung von 35 Euro, um Angestellte dazu anzuregen, ihre Katzen mitzubringen – das ruhige Gemüt der Samtpfoten verringert Stress auf natürliche Weise. Der Marktriese Google punktet mit einem Service zur Haustierbetreuung, PetSmart und Zynga mit Rabatten auf Tierarzneimittel und Gesundheitsversicherungen für Hunde und Katzen.

9. Der «Whisky-Day»

Ein Mitarbeitervorteil, der für gesellige Momente im Unternehmen sorgt? Das verspricht der «Whisky Friday» von Dropbox. Das Personal trifft sich einmal pro Woche, um ein Gläschen zu geniessen und auszuspannen. Apple legt noch eine Schippe drauf und organisiert Bierabende mit berühmten Gästen.

10. Jachten auf Abruf

Das Automobilunternehmen J.M. Family Enterprises beeindruckt mit hochwertigen Zusatzleistungen: Die besten Mitarbeitenden haben wochenends Zugriff auf seine Jachtflotte. Ein kleiner Luxus, bei dem vor allem seefeste Beschäftigte ganz auf ihre Kosten kommen.

Fazit: Behalten Sie im Hinterkopf, dass glückliche Angestellte 31% produktiver und 55% kreativer sind – dies ergab eine 2018 vom MIT und Harvard durchgeführte Studie. Beweisen Sie also Erfindungsgeist bei der Auswahl Ihrer Benefits, um die Zufriedenheit der Belegschaft zu garantieren. Sie können nur gewinnen.

Beginnen Sie Ihre digitale HR-Transformation

Finden Sie heraus, wie Swibeco die Verwaltung Ihrer Benefits vereinfachen und gleichzeitig die Motivation Ihrer Mitarbeitenden ankurbeln kann – und zwar ohne technische Installation.

Demo buchen